#1

Grundrezept für eine Soße

in Soßen 15.06.2011 19:25
von Blackcurrant • 17 Beiträge

Helle Soße

Butter in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren und ca. 30 Sekunden anschwitzen lassen. Das Mehl sollte keine Farbe bekommen, sonst wird es eine dunkle Soße! Mit etwas Brühe ablöschen, dabei mit dem Schneebesen kräftig rühren. Man kann jetzt Klümpchenbildung vermeiden. Wenn das nicht gelingt und man einen Mixstab hat, ist das sowieso alles kein Problem, man mixt einfach später die Klümpchen weg. Flüssigkeit jetzt nach und nach einrühren. Wer die Zeit hat, köchelt die Soße jetzt 10 Minuten unter rühren bei relativ starkem Feuer. Wer nicht, stellt die Hitze ab, bis die Soße nur noch leicht köchelt und rührt nur ab und an mal um. Nach 10 Minuten die Hitze abdrehen und die Soße nachziehen lassen. So geht der Mehlgeschmack weg. Mit Pfeffer und Muskat würzen.

Je dunkler das Fett ,des so dunkler wird die Soße

Für Senfsoße

bei Bedarf 1 Schuss trockener Weißwein
in die fertige Soße gerührt und das Ganze zwei bis drei Minuten durchgekocht, dann

2-3 EL Löwensenf
eingerührt und die Hitze abgeschaltet und am Schluss

2 EL Crème fraîche
eingerührt. Sehr lecker zu gebratenem Fisch.


zuletzt bearbeitet 17.06.2011 18:38 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lisa
Forum Statistiken
Das Forum hat 51 Themen und 53 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 16 Benutzer (31.07.2017 07:34).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de